ReMaster mit Mehrfachbelegung

Der neue ReMaster mit Mehrfachbelegung nimmt bei gleicher Fachanzahl mehr Restscheiben auf und nutzt somit den Raum über der Schneidanlage noch besser.

Die Glasscheiben können fachweise mittels Riemenantrieb vor und zurück transportiert werden. In Kombination mit der Hubeinheit bleiben alle
Restscheiben im direkten Zugriff.

Vorteile:

  • Mit der Mehrfachbelegung erhöht sich die Anzahl der eingelagerten Resttraveren um das Zwei- bis Dreifache
  • Einlagerung auch bei teilweise belegtem Fach
  • Wahlfreier Zugriff auf alle eingelagerten Restblätter 

nach oben