FORMLINE KT

Kompakt, automatisch und für Sonderformen konzipiert. Die Formline KT ist eine speziell für den Form- und Geradzuschnitt von Floatglas entwickelte Kompaktschneidanlage, mit der sich sämtliche Float- und Ornamentglas-Zuschnitte in hoher Qualität bearbeiten lassen. Vorprogrammierte Formen- und Modellkataloge ermöglichen die einfache und zeitsparende Bedienung.

Die Formline KT ist als Einzelanlage universell einsetzbar. Für Produktionslinien stellt sie eine gute Ergänzung dar.

Leistungsmerkmale:

  • Kompaktanlage für den Modell- und Geradschnitt von Float- und Ornamentglas
  • Schneidbrücke wird nicht gekippt und ist dadurch wartungsarm
  • Drehbarer Schneidkopf für Schnitte bis 360 Grad
  • integrierte Brechleisten in X/Y-Richtung
  • Glasdicken von 3-12mm, optional bis 19mm
  • maximale Glasgröße Formline KT 6133:
    6.000mm * 3.210mm
    (weitere Größen auf Anfrage)
  • Steuerung über vollgrafisches Softwarepaket mit Formen- und Modellkatalog (Importfunktion für Schneidpläne)
  • Bediener wird bei der Glasausrichtung durch Luftkissen der Anlage unterstützt

Optionale Leistungsmerkmale:

  • Randentschichtungsmodul für weichbeschichtete Gläser (Low-E)
  • Doppel-Schneidkopf Twin-Cut
  • automatische Austransporteinheit

Funktionsbeschreibung:

Das Glas wird manuell auf den Schneidtisch aufgelegt und gelangt durch Abkippen des Tisches in die horizontale Bearbeitungs­position. Die Schneidbrücke wird nicht mitgekippt, verbleibt erschütterungsfrei in der Horizontalen und ist dadurch wartungsarm.

Bei der nachfolgenden Ausrichtung des Glases wird der Bediener durch ein von der Anlage erzeugtes Luftkissen unterstützt.

Der Zuschnitt erfolgt softwaregesteuert mithilfe des vorprogrammierten Formen- und Modell­katalogs oder nach selbst definierten Mustern.

Zur Aufteilung der Glaszuschnitte können die integrierten Brechleisten genutzt werden.


nach oben