Flurbeschickung Rapidloader

Mit dem Rapidloader beschicken Sie Ihren Zuschnitt von bis zu 5x2 Abnahmepositionen voll­automatisch und taktgenau. Für hohe Funktionssicherheit und ebenso um Beschädigungen und nachkippende Gläser zu verhindern, wird jede Scheibe zuerst unten vom Glasstapel abgezogen.

Durch seine kompakte, bodenmontierte Bauweise kann die Flurbeschickung Rapidloader bei fast jeder Hallenhöhe eingesetzt werden.

Leistungsmerkmale:

  • Vollautomatische Glasbeschickung der Schneidlinie von bis zu 5x2 Abnahmeplätzen
  • Mit dem Rapidloader können unterschiedliche Glassorten und -größen beschickt werden
  • Abschältechnik von unten zur schnellen, sicheren und materialschonenden Glasabnahme
  • Leistungsoptimierte Antriebe für hohe Beschleunigungswerte und Transportgeschwindigkeiten
  • Systemgesteuertes Deckblattumstapeln auf eine frei wählbare Gestellposition
  • Zwischenlagenerkennung zur Anzeige der Spacer-Abnahme
  • Zentralsteuerung des Rapidloaders in Kombination mit HEGLA-Schneidanlagen möglich
  • Der Rapidloader ist kompatibel mit der Lagererweiterung Rapidstore und optionaler Bestandteil der Systemschneidlinie Rapidline sowie allen anderen HEGLA Schneidanlagen

Optionale Leistungsmerkmale:

  • Verfügbar als Version für Bandmaße (6.100mm x 3.300mm) und für geteilte Bandmaße/GBM (3.810mmx2.750mm)
  • Vier unterschiedliche Bauweisen stehen zur Verfügung:
    • Stationäre, von einer Seite abnehmende Version
      (Zugriff auf eine Position)
    • Stationäre, von beiden Seiten abnehmende Version
      (Zugriff auf zwei Positionen)
    • Verfahrende, von einer Seite abnehmende Version
      (Zugriff auf bis zu fünf Positionen)
    • Verfahrende, von beiden Seiten abnehmende Version
      (Zugriff auf bis zu zehn Positionen)
  • Zahl der Lagerpositionen frei wählbar

Funktionsbeschreibung:

Nach der Glasanforderung (durch die Schneidanlage oder manuell) fährt der Rapidloader zur benötigten Gestellposition. Während der Fahrt wird der Übernahmerahmen der Flurbeschickung in die vertikale Abnahmeposition aufgerichtet.

Der Aufnehmer fährt auf das Gestell zu, bis der Glasstoß erkannt wird. Die Scheibe wird von den Vakuumsaugern zuerst von unten abgezogen und dann elektromechanisch auf den Rapidloader in die Transportposition geklappt.

Die Übergabe der Glastafel auf die Schneidanlage oder einen Puffertisch erfolgt durch Transportrollen.

 


nach oben