Pressemitteilungen

[2016-05]

Sprachzertifikat belohnt Engagement in der Freizeit

Ihren besonderen Fleiß haben zwölf Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen mit der Teilnahme am europäischen Sprachzertifikat telc unter Beweis gestellt. Bereits zum fünften Mal hatte die VHS und die Schule das gemeinsame Zusatzangebot zur vertiefenden sprachlichen Qualifizierung gemacht. Um die Teilnahmekosten für alle Interessierten niedrig zu halten, war wie in den Jahren zuvor das Beverunger Unternehmen HEGLA als finanzieller Unterstützer gewonnen worden.

Förderung ihrer Fähigkeiten in der englischen Sprachen mit abschließender Prüfung

Über mehrere Wochen besuchten die Jugendlichen in ihrer Freizeit die speziell konzipierten Kurse, mit denen vor allem ihre Fähigkeiten im Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben der englischen Sprache gefördert werden sollten. Dabei stand vor allem der praktische Nutzen im Vordergrund, war es doch Ziel, im Schwerpunkt die Kommunikation in Alltagssituationen zu verbessern. Als Nachweis des zusätzlichen Engagements, das nicht Pflichtbestandteil des normalen Unterrichts war, mussten sich die Jugendlichen einer abschließenden Prüfung stellen. Diese erfolgte unter den dafür festgelegten europäischen Standards und genießt deswegen nicht nur bei Personalverantwortlichen in Unternehmen einen besonderen Stellenwert.

Schüler/-innen mit ihrem Telc-Zetrifikat

Lob und Gratulation für die am Sprachzertifikat "telc" teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule

Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule im Dreiländereck hat sich der Aufwand gelohnt. Alle haben mit großem Erfolg bestanden und ihr Zertifikat erhalten. Im Rahmen eines abschließenden Termins war Schulleiter Klaus Oppermann stolz auf die Leistungen der Jugendlichen und lobte neben dem Engagement der Lehrerin Ingrid Finkelmeier auch die partnerschaftliche Kooperation mit der VHS. HEGLA Geschäftsführer Bernhard Hötger zeigte sich beeindruckt vom Einsatz der Schülerinnen und Schüler und gratulierte zum Erhalt des Zertifikats. „Fremdsprachen zu beherrschen und offen für neues Wissen zu sein, wird in den kommenden Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnen. Internationale Märkte, Europa und die zunehmende Vernetzung bringen immer neue Möglichkeiten, um miteinander in Kontakt zu treten. Damit werden aber auch die Anforderungen an jeden Einzelnen steigen, der an diesem vielfältigen Austausch beteiligt sein möchte“, so Hötgers Einschätzung. 

HEGLA unterstützt das Engagement der Jugendlichen finanziell 

Als einer der größten Arbeitgeber der Region sei HEGLA gerne bereit gewesen, das Engagement der Jugendlichen finanziell zu unterstützen. Auch zukünftig plane das Beverunger Unternehmen solche und ähnliche Projekte zu fördern.

Auflistung der Namen die erfolgreich ihr telc-Zertifikat erhalten haben

Das telc-Zertifikat haben erfolgreich abgeschlossen:

Derksen, Celine
Gertzen, Lukas
Gieffers, Kevin
Hüske, Melina
Langer, Finja
Latifi, Gresa
Nolte, Georgina
Ott, Laura
Peter, Nina
Vössing, Marcel
Wieners, Ann-Kathrin
Wieners, Carolin

Weitere Informationen / More informations:

HEGLA
GmbH & Co. KG
Industriestraße 21
D - 37688 Beverungen

 

Telefon:+ 49 (0) 52 73/ 9 05-0
Telefax:+ 49 (0) 52 73/ 9 05-2 55
E-Mail: info@hegla.de
Internet: www.hegla.de


nach oben